Kursleiter- und Samariterlehrer-Team

Zertifizierte Ausbildnerinnen und Ausbildner für IVR Stufen 1 und 2 

Christian Schäpper (Vorsitzender technischer Ausschuss)
christian schaeper

Erste Hilfe hat mich schon seit meiner Jugend interessiert, sei es in den Pfadi, im Militär oder im Samariterverein, wo ich 1977 meine Ausbildung zum Samariterlehrer abschloss. Bald ging es dann weiter als Instruktor, Sanität beim Betriebsschutz der PTT (Zivilschutz) und dann auch als Instruktor beim Schweizerischen Samariterbund und zuletzt folgte dann noch der SVEB I – Abschluss als Erwachsenenbildner. Ich habe noch immer Spass an Aus- und Weiterbildung interessierter Kursteilnehmer und Vereinsmitglieder.
Wann sehen wir uns an einer Monatsübung oder an einem Kurs?

Telefon 079 259 34 76

Annelies Schmid
annelies schmid

Ich trat im Dezember 2006 dem Samariterverein Seebach bei. Seither  bin ich Kursleiterin, Technische Leiterin und Ausbilderin FA. Mit Freude und viel Elan erteile ich Bevölkerungskurse und leiste Sanitätsdienst, wo ich viel dazu lerne.

Sakura Allen-Morinaga
sakura morinaga

Als Apothekerin begleitet mich stets ein grosses Interesse am menschlichen Körper und dessen Gesundheit. Zusätzlich motiviert mich die Freude, Gelerntes weiterzugeben und deshalb als Kursleiterin und Samariterlehrerin tätig zu sein. Begeistert bin ich seit 2012 bei den Aktivitäten im Samariterverein Zürich-Seebach dabei.

Benj Koch
benjamin koch

An vielen Veranstaltungen, an denen ich als Saalwache der Feuerwehr oder im Sicherheitsdienst tätig war, wurde ich immer wieder zur Unterstützung bei medizinischen Notfällen gerufen oder war der Ersthelfer vor Ort. Daher stand der Samariterkurs bei mir schon lange auf der Wunschliste. Nach meinem Umzug nach Zürich habe ich diesen dann auch bald besucht. Mir war schnell klar, dass mich eine Weiterbildung zum KL/TL ansprechen würde und dies auch Synergien mit meiner Zivilschutzoffizier-Tätigkeit eröffnen würde. Zudem habe ich immer Spass dabei, wenn ich jemandem etwas Neues beibringen kann.

Ben Hutter
benjamin hutter

Mein Interesse am korrekten Verhalten in medizinischen Notfällen kommt vor allem daher, dass ich mich in eben diesen Situationen nicht mehr hilflos fühlen wollte. Gepaart mit meinem Interesse am menschlichen Körper und der Medizin konnte ich so zuerst in einer kleinen privaten Sanitätsfirma arbeiten. Dort konnte ich erste Felderfahrung sammeln und meine ersten Kurse leiten. Nun bin ich froh, meine Begeisterung für diese Themen im Samariterverein Seebach weiterzugeben.